EMS­ha­peX Beckenboden

EMS­ha­peX ist die welt­weit ein­zi­ge Metho­de, den Becken­bo­den inten­siv zu trai­nie­ren und gleich­zei­tig die neu­ro­mus­ku­lä­re Kon­trol­le zu festigen.

Sin­gle Treatment

Preis
89,00 €(89,00 € / Anwendung)
Preisangaben inkl. MwSt.

EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­ning als Ein­zel­be­hand­lung, als Ein­stieg zum Ken­nen­ler­nen. Anwen­dungs­dau­er ca. 20 Minuten.

Behandlungsinfos

Das EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­ning bewirkt eine tie­fe Becken­bo­den-Sti­mu­la­ti­on und sorgt somit für die Wie­der­her­stel­lung der neu­ro­mus­ku­lä­ren Kon­trol­le. Die Schlüs­sel­funk­ti­on ist das fokus­sier­te Sti­mu­lie­ren durch Elek­tro­ma­gnet­wel­len, die tief ein­drin­gen und so eine Sti­mu­la­ti­on des gesam­ten Becken­bo­den-Bereich erzielen.

Durch zuneh­men­des Alter, eine Geburt, die Wech­sel­jah­re oder Becken­bo­den-Dekon­di­tio­nie­rung kann ein Ungleich­ge­wicht ent­ste­hen, was nicht zuletzt zu Harn­in­kon­ti­nenz füh­ren kann. Die EMS­ha­peX Becken­bo­de­be­hand­lung unter­stützt den Becken­bo­den, trai­niert und fes­tigt die Mus­ku­la­tur und stellt sicher, dass das Gleich­ge­wicht bestehen bleibt.

Fragen & Antworten

Ist die Behand­lung schmerzhaft?

Das EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­ning wird nicht mit Schmer­zen ver­bun­den. Es wer­den Mus­kel­vi­bra­tio­nen erzeugt, was gera­de in der ers­ten Sit­zung noch etwas unge­wohnt sein kann. Dar­an gewöhnt man sich aber schnell und schon nach weni­gen Minu­ten emp­fin­det man die Bewe­gung sogar als ange­nehm und beruhigend.

Wann sind Resul­ta­te zu spüren?

Spür­ba­re Erfol­ge des EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­nings kön­nen in der Regel bereits nach vier Sit­zun­gen (2x pro Woche mit einem Abstand von mind. 48 Stun­den) ver­zeich­net werden.

Wie oft darf man sich behan­deln lassen?

Emp­foh­len sind 4 bis 6 Behand­lun­gen inner­halb kür­zes­ter Abstän­de. Um das gewünsch­te Ergeb­nis der Stär­kung des Becken­bo­dens auf­recht zu erhal­ten emp­fiehlt sich eine Sit­zung alle 3-6 Mona­te. Zwi­schen zwei Behand­lun­gen muss zwin­gend eine Pau­se von 48 Stun­den ein­ge­hal­ten werden.

Für wen ist die Behand­lung geeignet?

Diver­se bereits ange­spro­che­ne Umstän­de kön­nen zu einer Ver­än­de­rung der Becken­bo­den­struk­tur bei­tra­gen. Dazu gehö­ren unteran­de­rem eine Geburt, zuneh­men­des Alter, ver­än­der­tes Gesund­heits­bild etc. Wer unter einem die­ser Umstän­de lei­det oder ganz ein­fach die Becken­bo­den­mus­ku­la­tur stär­ken möch­te, ist geeig­net für die­se Behandlungsmethode.

4er Spar-Abo

Preis
260,00 €(65,00 € / Anwendung)
Preisangaben inkl. MwSt.

Das 4er Spar-Abo ist 4 Wochen lang gül­tig. Anwen­dungs­dau­er jeweils ca. 20 Minuten.

Behandlungsinfos

Das EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­ning bewirkt eine tie­fe Becken­bo­den-Sti­mu­la­ti­on und sorgt somit für die Wie­der­her­stel­lung der neu­ro­mus­ku­lä­ren Kon­trol­le. Die Schlüs­sel­funk­ti­on ist das fokus­sier­te Sti­mu­lie­ren durch Elek­tro­ma­gnet­wel­len, die tief ein­drin­gen und so eine Sti­mu­la­ti­on des gesam­ten Becken­bo­den-Bereich erzielen.

Durch zuneh­men­des Alter, eine Geburt, die Wech­sel­jah­re oder Becken­bo­den-Dekon­di­tio­nie­rung kann ein Ungleich­ge­wicht ent­ste­hen, was nicht zuletzt zu Harn­in­kon­ti­nenz füh­ren kann. Die EMS­ha­peX Becken­bo­de­be­hand­lung unter­stützt den Becken­bo­den, trai­niert und fes­tigt die Mus­ku­la­tur und stellt sicher, dass das Gleich­ge­wicht bestehen bleibt.

Fragen & Antworten

Ist die Behand­lung schmerzhaft?

Das EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­ning wird nicht mit Schmer­zen ver­bun­den. Es wer­den Mus­kel­vi­bra­tio­nen erzeugt, was gera­de in der ers­ten Sit­zung noch etwas unge­wohnt sein kann. Dar­an gewöhnt man sich aber schnell und schon nach weni­gen Minu­ten emp­fin­det man die Bewe­gung sogar als ange­nehm und beruhigend.

Wann sind Resul­ta­te zu spüren?

Spür­ba­re Erfol­ge des EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­nings kön­nen in der Regel bereits nach vier Sit­zun­gen (2x pro Woche mit einem Abstand von mind. 48 Stun­den) ver­zeich­net werden.

Wie oft darf man sich behan­deln lassen?

Emp­foh­len sind 4 bis 6 Behand­lun­gen inner­halb kür­zes­ter Abstän­de. Um das gewünsch­te Ergeb­nis der Stär­kung des Becken­bo­dens auf­recht zu erhal­ten emp­fiehlt sich eine Sit­zung alle 3-6 Mona­te. Zwi­schen zwei Behand­lun­gen muss zwin­gend eine Pau­se von 48 Stun­den ein­ge­hal­ten werden.

Für wen ist die Behand­lung geeignet?

Diver­se bereits ange­spro­che­ne Umstän­de kön­nen zu einer Ver­än­de­rung der Becken­bo­den­struk­tur bei­tra­gen. Dazu gehö­ren unteran­de­rem eine Geburt, zuneh­men­des Alter, ver­än­der­tes Gesund­heits­bild etc. Wer unter einem die­ser Umstän­de lei­det oder ganz ein­fach die Becken­bo­den­mus­ku­la­tur stär­ken möch­te, ist geeig­net für die­se Behandlungsmethode.

8er Spar-Abo

Preis
440,00 €(55,00 € / Anwendung)
Preisangaben inkl. MwSt.

Das 8er Spar-Abo ist 8 Wochen lang gül­tig. Anwen­dungs­dau­er jeweils ca. 20 Minuten.

Behandlungsinfos

Das EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­ning bewirkt eine tie­fe Becken­bo­den-Sti­mu­la­ti­on und sorgt somit für die Wie­der­her­stel­lung der neu­ro­mus­ku­lä­ren Kon­trol­le. Die Schlüs­sel­funk­ti­on ist das fokus­sier­te Sti­mu­lie­ren durch Elek­tro­ma­gnet­wel­len, die tief ein­drin­gen und so eine Sti­mu­la­ti­on des gesam­ten Becken­bo­den-Bereich erzielen.

Durch zuneh­men­des Alter, eine Geburt, die Wech­sel­jah­re oder Becken­bo­den-Dekon­di­tio­nie­rung kann ein Ungleich­ge­wicht ent­ste­hen, was nicht zuletzt zu Harn­in­kon­ti­nenz füh­ren kann. Die EMS­ha­peX Becken­bo­de­be­hand­lung unter­stützt den Becken­bo­den, trai­niert und fes­tigt die Mus­ku­la­tur und stellt sicher, dass das Gleich­ge­wicht bestehen bleibt.

Fragen & Antworten

Ist die Behand­lung schmerzhaft?

Das EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­ning wird nicht mit Schmer­zen ver­bun­den. Es wer­den Mus­kel­vi­bra­tio­nen erzeugt, was gera­de in der ers­ten Sit­zung noch etwas unge­wohnt sein kann. Dar­an gewöhnt man sich aber schnell und schon nach weni­gen Minu­ten emp­fin­det man die Bewe­gung sogar als ange­nehm und beruhigend.

Wann sind Resul­ta­te zu spüren?

Spür­ba­re Erfol­ge des EMS­ha­peX Becken­bo­den­trai­nings kön­nen in der Regel bereits nach vier Sit­zun­gen (2x pro Woche mit einem Abstand von mind. 48 Stun­den) ver­zeich­net werden.

Wie oft darf man sich behan­deln lassen?

Emp­foh­len sind 4 bis 6 Behand­lun­gen inner­halb kür­zes­ter Abstän­de. Um das gewünsch­te Ergeb­nis der Stär­kung des Becken­bo­dens auf­recht zu erhal­ten emp­fiehlt sich eine Sit­zung alle 3-6 Mona­te. Zwi­schen zwei Behand­lun­gen muss zwin­gend eine Pau­se von 48 Stun­den ein­ge­hal­ten werden.

Für wen ist die Behand­lung geeignet?

Diver­se bereits ange­spro­che­ne Umstän­de kön­nen zu einer Ver­än­de­rung der Becken­bo­den­struk­tur bei­tra­gen. Dazu gehö­ren unteran­de­rem eine Geburt, zuneh­men­des Alter, ver­än­der­tes Gesund­heits­bild etc. Wer unter einem die­ser Umstän­de lei­det oder ganz ein­fach die Becken­bo­den­mus­ku­la­tur stär­ken möch­te, ist geeig­net für die­se Behandlungsmethode.

Kostenlose Beratung

Frag einen Beratungstermin an, per Telefon, E-Mail oder WhatsApp

Kontakt